Dienstag, 23. Januar 2018

Einhornfieber

Als Mädchenmama kommt man irgendwie nicht drum rum: Einhörner!
Ja klar, ich finde sie auch irgendwie süß, aber so begeistert wie meine Töchter bin ich ehrlicherweise nicht. Wenn es mir dann aber so leicht gemacht wird, meine Töchter glücklich zu machen, bin ich dann doch wieder begeistert. ;-)
Wobei leicht in dem Fall relativ ist. Auch wenn ich mittlerweile schon so einiges geplottet habe, ich immer mehr dazu lerne und es mir wirklich Spaß macht, ist das mehrfarbige Plotten dann auch immer wieder eine Herausforderung. Vor allem, wenn es so viele verschiedene Farben sind wie hier.
Weil ich das immer wieder gefragt werde: meine Plotterfolien beziehe ich fast ausschließlich über Plottermarie. Ich bin mit dem Service dort sehr zufrieden, der Versand ist eigentlich immer ziemlich fix und inzwischen bin ich mit den Folien gut vertraut, so dass ich selten die Einstellungen meines Plotters anpassen muss. 
Da kann sich das Plotten dann schon mal ein Weilchen hinziehen. Dafür wird man dann am Ende aber auch belohnt: ich mit einem mehr als glücklichen Kind und das Kind mit einem einzigartigen Shirt, ganz nach ihrem Geschmack. Wenn das nix ist. Der Ordnung halber sei übrigens erwähnt, dass die Einhornserie durchaus auch Dateien enthält, die nicht ganz so aufwändig sind. So kann man sich langsam rantasten. ;-)
Das Shirt ist übrigens Sara von Schnittreif. Seit meinem Farrah-Fieber letztes Jahr haben es mir Rüschen ja so ein bisschen angetan und so war ich schwer begeistert, als vor Weihnachten dieser Schnitt erschien. Und nachdem meine Töchter nun mal so richtige Mädchen sind, brauche ich sie zu Rüschenshirts auch nicht lange zu überreden. Hier könnt ihr übrigens sehen, wie die Rüschen nach der ersten Wäsche ausschauen. Mir gefallen sie so ganz gut muss ich sagen.

Macht's gut,
Catharina

Verlinkt bei: Creadienstag, Dienstagsdinge, HoT

Plotterdatei: Einhorn
Stoff: Jersey Jaro
 (Werbung: Die Plotterdatei wurde mir im Rahmen des Probeplottens zur Verfügung gestellt. Der Jersey wurde mir für das Nähen von Designbeispielen zur Verfügung gestellt.)
Schnitte: Sara, Orbis Skinny Harem
 

Kommentare:

  1. wow, das sieht wirklich sehr süß aus, da hat sich die Arbeit aber echt gelohnt mit dem Plotter. Ich werd mit meinem ja so gar nicht warm :-)

    LG dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Dani!
      Ich musste mich an den Plotter auch erst mal rantasten. Die ersten zwei Monate stand er nur rum. Aber wenn man dann mal raushat, wie es geht... :D

      Löschen