Donnerstag, 15. Juni 2017

Frau Ilvie

Wer denkt bei Ilvie auch immer gleich an Wickie?
Seit vor kurzem der neue Schnittreif-Schnitt erschien und überall Frau Ilvie - Versionen auftauchten, summte ich im Kopf jedes Mal direkt "Hey, hey Wickie, die Wikinger...". Zum Glück hat aber Frau Ilvie so rein gar nichts vom Gewand einer Wikingerfrau, so dass ich mich furchtlos ans Nähen gemacht habe. :-)
Meine Frau Ilvie ist aus Viskoseleinen, den ich von Clarasstoffe habe. Bevor Clarissa diese Stoffe bei Instagram zeigte, hatte ich davon auch noch nichts gehört und konnte mir zuerst nicht recht was darunter vorstellen. Das ist ja schon immer so ein bisschen aufregend beim online-Stoffshopping: wie fühlt sich der Stoff an? Wie schwer ist er? Taugt er tatsächlich für das geplante Nähprojekt?
Mit der Zeit entwickelt man zwar ein bisschen ein Gespür für Materialien bzw. ihre Zusammensetzung und kann sich dann schon ungefähr vorstellen, wie ein bestimmter Stoff sein wird. Aber Reinfälle gibt es trotzdem immer mal wieder. Und so macht man seine Erfahrungen und bleibt meistens einfach bei Bewährtem, d.h. bestellt immer wieder die gleichen oder zumindest ähnlichen Stoffe.
Der Viskoseleinen sah allerdings auf den Bildern so schön aus und der Name hörte sich für mich spannend an, dass ich schwach wurde. Letztes Jahr bin ich ja so ein bisschen zum Viskosefan geworden und in Kombi mit Leinen, also mit einem Baumwollanteil, konnte es ja nur noch besser sein. Oder?!
Ja, ich finde schon. Mir gefällt Viskoseleinen ausgesprochen gut. Tatsächlich fühlt es sich an wie eine Mischung aus Viskose und Leinen. Eine etwas rauhere, baumwollenere Viskose oder ein sehr weiches, geschmeidiges Leinen. Ihr könnt's euch aussuchen. ;-) Auf jeden Fall aber prädestiniert für leichte Sommerblusen oder auch Schals.
Der Clou an Frau Ilvie ist ja nun der Schlitz im Rückteil. Ihn zu nähen ist, wie die ganze Bluse an sich, nicht wirklich schwer. Man muss dann nur beim Tragen aufpassen, dass die Bluse immer richtig sitzt, d.h. hinten nicht zu weit runterrutscht, weil sonst ein Stück vom BH-Verschluss zu sehen ist. Also entweder achtet man stets auf den perfekten Sitz oder besorgt sich einfach ein paar hübsche Dessous. Oder näht sich welche...
Ich mag Frau Ilvie jedenfalls sehr und bin froh, sie in meine Sommergarderobe mitaufgenommen zu haben.

Macht's gut,
Catharina

Verlinkt bei RUMS



Kommentare:

  1. Liebe Katarina,
    Ich habe mit Spannung deine Worte gelesen, da ich auch schon ein kleines Auge auf viskoseleinen geworfen habe. Ich gehöre auch zu der Fraktion, Siemens liebe erst mal fühlt, bevor sie kauft. Ich glaube,ich könnte mich auch hinreißen lassen..... LG Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Kirsten! Mach das ruhig, ich finde, es ist wirklich ein tolles Material.
      LG

      Löschen