Dienstag, 27. Juni 2017

Cascade Maxi Dress

Und schon folgt der zweite Streich von #machdensommerschönermitnaehconnection.
Gestern habe ich schon das Bohemian Babydoll Dress gezeigt und heute gibt es ein Maxikleid der Extraklasse.
Das Cascade Maxi Dress ist der Mädchentraum schlechthin. Musste ich mich in meiner Kindheit noch damit begnügen, mir ein Badetuch überzuwerfen, um - wenigstens in der Phantasie - ein bodenlanges Prinzessinnenkleid zu haben, hat meine Tochter nun ein solches Kleid. In echt.
Tatsächlich habe ich erst einmal hin und her überlegt, ob meine Fünfjährige nun wirklich so ein Kleid braucht. Denn den Traum vom Prinzessinnenkleid zu haben, ihn dann aber auch tatsächlich in dieser Form erfüllt zu bekommen, sind zwei Paar Schuhe. So richtig alltagstauglich ist so ein Kleid nämlich zugegebenermaßen nicht.
Obwohl die C stetig bemüht ist, das Gegenteil zu beweisen und es so oft wie möglich tragen will und sogar schon eine Fahrradtour darin bestritten hat, sind wir übereingekommen, dass sie es nur bei besonderen Anlässen, zum Spazierengehen oder ins Schwimmbad anzieht. Besondere Anlässe gibt es bei uns seitdem recht häufig. ;-)
Ich muss allerdings auch sagen, dass ich meine Tochter durchaus verstehen kann. Wenn es so richtig heiß ist, ist so ein Maximaxidress aus zartester Double Gauze das einzig wahre Kleidungsstück. Der Stoff ist angenehm auf der Haut, es drückt und zwickt nichts und trotzdem ist man fast komplett angezogen.
Tatsächlich bin ich ja ein bisschen neidisch, aber der Stoffverbrauch in Erwachsenengrößen wäre wohl astronomisch und da sind wir auch schon beim Wermutstropfen angelangt: so ein richtiges Prinzessinnenkleid braucht auch eine königliche Menge an Stoff. Für unser Kleid habe ich tatsächlich 2 komplette Meter gebraucht; bis auf das Streiflein, das die C ums Handgelenk trägt, war quasi nichts übrig.
Aber ich finde, der Einsatz von so viel Material lohnt sich in dem Fall durchaus, denn selten kann man schöne Stoffe so gut in Szene setzen. Sowohl kleine Muster als auch großflächigere Prints wirken auf so einem Kleid richtig schön. In diese Blümchen habe ich mich ja quasi auf den ersten Blick verliebt. Von Monaluna gibt es dazu eine ganze Serie mit verschiedenen Designs. Ein weiteres kriegt ihr gleich morgen beim nächsten Kleid zu sehen.

Wenn ihr jetzt auch eurer Tochter den Traum vom Prinzessinnenkleid erfüllen wollt, dann hüpft rüber zu Nähconnection und holt euch das Schnittpaket* noch bis Sonntag zum Angebotspreis 30% günstiger. Eine Sammlung aller großartigen Beispiele der Schnitte gibt es in Annikas Fotoalbum, schaut euch das unbedingt an!

Macht's gut,
Catharina

Stoff: Eulenmeisterei Biostoffe

Verlinkt bei: Creadienstag, Dienstagsdinge, HoT

*Werbung: Die Schnittmuster wurden mir für das Nähen von Designbeispielen zur Verfügung gestellt.*

Kommentare:

  1. Soooo wunderschön. Da hoffe ich doch wirklich, dass ihr noch ganz viele besondere Anlässe habt diesen Sommer :) Sieht toll aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Naja, wir machen uns die Anlässe einfach... ;-)

      Löschen