Dienstag, 13. September 2016

Schultüte

Endlich ist der große Tag da. Heute wird der L eingeschult.
So lange hat er darauf gewartet und sich gefreut. Ich habe bereits den ersten Elternabend hinter mir und bin vor allem gespannt auf die nächsten aufregenden Tage und Wochen.

Zuerst bin ich jetzt aber gespannt, ob dem L seine Schultüte gefällt. Traditionell (zumindest bei uns...) habe ich sie passend zum Schulranzen gestaltet.
was kommt in die Schultüte?
Als Schnittmuster habe ich das Freebie von Pattydoo verwendet. Vielen Dank dafür! Die Schnittteile habe ich etwas verändert, indem ich die Trennungslinie nach unten verlegt habe. Diese Aufteilung gefiel mir besser.
Anfangs fand ich es etwas schwierig, einen passenden Musterstoff zu finden. Dann lachte mich aber im Stoffgeschäft der CrissCross aus der Kamehameha-Serie von Hamburger Liebe an, der tatsächlich erstaunlich gut dem Muster auf dem Ranzen entsprach.  Ein einfarbiger marineblauer Kombistoff drängte sich quasi auf, also war das schon mal klar. 
Als weiteres Element sollte natürlich der Name auf die Tüte und ich wollte das Motiv des Ranzens, den BMX-Fahrer, aufgreifen. Mein eigentlicher Plan war es, das Originalmotiv in eine Plotterdatei umzuwandeln. Dies wollte mir allerdings nicht so recht gelingen, also wich ich auf ein anderes Bild aus, das ich dann in verschiedenen Größen plottete. Um dem Ranzenmotiv wieder etwas zu entsprechen plottete ich noch einen Klecks aus neongrüner Flockfolie als Grundlage für den Namensschriftzug.
Alles in allem bin ich ganz zufrieden mit der fertigen Tüte. Es war mal wieder ein Projekt, das erst während des Nähens und Tuns Gestalt angenommen hat, da ich vorher kein komplettes Konzept hatte. Eigentlich sind das ja oft auch die schönsten Projekte, die über Umwege zum Ziel führen und die dann am Ende vielleicht etwas anders sind, als man es sich zuvor vorgestellt hatte, die einem aber trotzdem oder gerade deshalb so gut gefallen.

Mögt ihr auch noch den Inhalt der Schultüte sehen?
was kommt in die Schultüte?
Von links nach rechts gibt es Gummibären in der Lieblingssorte, Klebeband (der große Renner hier momentan...), Kratzpapier, ein Jojo, Schutzengelbüchlein, Sägelineal, ABC-Zauberduell, Flaschentornado, Luftballonboot, Russisch Brot, Haribo Bärenschule, Moody (nach dem Schnittmuster von Aprilkind, leider nicht mehr erhältlich)
Großartig - auch schon bei der Einschulung des M - waren/sind diese Stiftekekse nach der Idee von Backgaudi
Sie sind gar nicht so schwer zu machen und ein toller Hingucker.

Nun wünsche ich allen neuen Erstklässern einen tollen Schulstart.

Macht's gut,
Catharina

Verlinkt bei: Plotterliebe, Creadienstag, HoT und Dienstagsdinge

Kommentare: