Dienstag, 13. September 2016

Mein Outfit für Lillestoff Nr.1 oder wie ich einmal aus Spaß Ernst machte

Wow, zwei Posts an einem Tag! Aber besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. ;-)
Besondere Zeiten? Ja, denn am Wochenende ist das Lillestofffestival und ich fahre hin!!! 

Yay! Das ist sooo cool. Diese Möglichkeit verdanke ich Christine von Lecker&Nähen, die leider nicht zum Festival fahren kann und deshalb ihre Karten verlost hat. Und ich war die Glückliche, die ihr Ticket übernehmen durfte. Vielen lieben Dank noch mal, Christine! Du hast mir damit eine riesengroße Freude gemacht.
Meine Liebe zu den Lillestoffen ist ja in den letzten Monaten stark gewachsen. Und so habe ich jetzt ganze drei Outfits aus und mit Lillestoffen, die ich zum Festival mitnehmen werde. Hier ist das Erste.

Noch nie war ich bei so einem großen Treffen wie dem Lille-Festival dabei und habe so eine Sammlung der talentiertesten und kreativsten Nähblogger getroffen. Allein schon, dass ich endlich mal einige der Nähconnection-Mädels treffen werde, macht mich nervös und total aufgeregt. Denn diese Crew ist schon ein ganz besonderer Haufen, im allerbesten Sinne wohlgemerkt. :-)
Sie haben mich auch auf die Idee gebracht, eine Marigold aus Jersey zu nähen. Marigold hatte ich ja im Rahmen des Wild and Beautiful Schnittpakets im Frühsommer genäht und mich ein kleines bisschen in den Schnitt verliebt. Er ist wahnsinnig vielseitig (kann als Kleid in verschiedenen Längen, Rock oder Bluse genäht werden) und ein totaler Figurschmeichler. Genäht hatten ihn fast alle aus dem Nähconnectionteam und so wurde gleich der Vorschlag ausgesprochen, dass wir uns auf dem Lillestofffestival mit unseren Marigolds treffen. Ausgelegt ist Marigold allerdings für Webware, aber irgendwie packte mich der Ehrgeiz, denn ich dachte, es müsse doch auch eine Lillestoff-Marigold geben. Ja, natürlich hat Lillestoff auch ein paar schöne Webware-Designs im Angebot, aber ich wollte ungern neuen Stoff ordern, sondern lieber den Lagerbestand etwas verkleinern. ;-) Außerdem hat es mich einfach gereizt, zu testen, ob Marigold auch aus Jersey funktionieren würde.
Und ich kann stolz verkünden: das tut es. Ich habe (auch weil die Stoffmenge nicht gereicht hätte) kein Kleid, sondern die Bluse genäht. Dabei habe ich eine Größe kleiner zugeschnitten, ansonsten aber alles wie in der Anleitung genäht. Die Knopfleiste habe ich mit Bügeleinlage verstärkt, beim Kragen habe ich das leider vergessen. 
Überhaupt, der Kragen. Als ich zu nähen begann dachte ich, dass ich ja noch andere Änderungen als lediglich ein Ignorieren der Stoffempfehlung vornehmen könnte. Mit Kathrins superchicer Version vor Augen schnitt ich beherzt den Ausschnitt etwas größer zu und fasste ihn mit einem Jerseystreifen ein. Das Ergebnis war ernüchternd, es mutete mehr wie ein Schlafanzug an als eine Bluse. Also trennte ich die Einfassung wieder auf und setzte doch noch den Kragen an. Dabei vergaß ich eben die Einlage, was allerdings nicht ganz so schlimm ist, wie ich meine. Trotzdem würde ich bei einer nächsten Bluse doch wieder Einlage verwenden. Sie gibt dem Kragen einfach mehr Stand, lässt ihn sichtbarer werden.
Ich bin jedenfalls sehr glücklich mit meiner Bluse. Das Lila des Charlotta-Jerseys ist toll. Schön kräftig, aber durch das ton-in-ton-Muster nicht zu aufdringlich. Eigentlich eine perfekte Herbstfarbe. Diese Marigold ist quasi schon in den Koffer für Langenhagen eingepackt. Ich denke, ich werde sie gleich am Samstag tragen. Wer von euch wird denn auch dort sein? Schreibt mir doch einfach kurz einen Kommentar. Ich fände es toll, mit möglichst vielen mal 'in echt' zu reden. 

Morgen und übermorgen zeige ich euch meine nächsten Sachen fürs Festival. Ich würde mich freuen, wenn ihr noch mal vorbeischaut. :-)

Machts gut,
Catharina

Verlinkt bei: Creadienstag, HoT, Dienstagsdinge


Kommentare:

  1. Wunderschoen dein erstes Outfit. Ich wuensche dir anz viel Spass am Wochenende und Bin schon auf den Nachbericht gespannt. Ich freu mich sehr, dass ich dir damit so eine Freude machen konnte. Mit deinem Paket hatten bzw. haben wir auch ganz viel Spass.
    Liebe Gruesse
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Christine! Schön, dass euch das Paket gefallen hat. Ich werde das Festival für dich mit genießen. :-)

      Löschen
  2. Mega Klasse :-) So erkenne ich dich auf jeden Fall :-)
    GLG Dominique

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Dominique! Ich freu mich sehr darauf, dich zu treffen.

      Löschen