Donnerstag, 5. Mai 2016

Maritime Glitzersterne

Ich muss diesen Post schon wieder mit *Werbung* kennzeichnen, auch wenn ich mich heute eigentlich nur freue, euch unsere tollen Mama-Töchter-Shirts zu zeigen.


Vor kurzem durfte ich ja Designbeispiele für die Sommervariante von Max von Sara&Julez nähen. Fast gleichzeitig lief auch das Probenähen für den Mini-Max, die Kinderversion des Schnitts. Da drängten sich Mama-Tochter-Kombis geradezu auf. 
Natürlich ist sowas total Geschmackssache. Partnerlook generell. Ich würde z.B. nie mit meinem Mann im Partnerlook gehen. Außer an Fasching vielleicht oder so. Aber er mag keinen Fasching. Also wird das schon mal nix. Oh mann, ich schweife ab... :D 
Was ich sagen will ist, dass ich Partnerlook an Kindern sehr süß finde. Und auch Mama-Tochter-Partnerlook habe ich v.a. mit der C schon das ein oder andere Mal getragen. 
Ich war dann also auf der Suche nach passenden Stoffen für die Mama-Tochter-Maxe. Partnerlook heißt ja nun nicht, dass alle ganz genau gleich aussehen sollen, ähnlich halt. Aber zusammenpassend. Also durchstöberte ich das Netz nach Stoffen, die sowohl mama- als auch kindertauglich sein sollten und uns auch noch allen gefallen würden. 
Und dann sah ich sie. Maritime Streifen und Ringel mit Glitzersternen. Die Streifen gefielen mir sofort, ich wollte mir schon längst mal für den Sommer so ein Shirt nähen. Und ich wusste, dass die C die Glitzersterne lieben würde, denn sie glitzern ja. ;-)
Was soll ich noch sagen? Die Stoffe kamen an, ich nähte die Shirts, wir machten Fotos. Mir gefallen sie sehr. Die Bilder und die Shirts. Und ich bin froh, dass ich so der C mal wieder etwas Unpinkes unterjubeln konnte.
Mein Shirt mag ich jedenfalls sehr. Für den Sommer ist der Schnitt ideal, denn durch die Weite ist er schön luftig. Die Länge (oder Kürze) der Ärmel kann man je nach Bedarf oder Belieben anpassen. Und so habe ich sie kurzerhand einfach an der mir passenden Stelle abgeschnitten und ungesäumt gelassen. Ich finde, das passt super zur lässigen Optik des Shirts.
So mag ich dann auch mal ein bisschen Glitzer tragen.

Mal schauen, ob's bei RUMS heute noch mehr Glitzer zu sehen gibt...oder vielleicht noch ein paar Maxe?

Macht's gut,
Catharina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen