Mittwoch, 4. Mai 2016

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer...

...aber zwei Schwalbenshirts auf jeden Fall schon mal Frühlingsstimmung! :-)

*Werbung*
Letzte Woche habe ich euch ja schon mein Schwalbenshirt gezeigt. Seit gestern gibt es nun Mini-Max von Sara&Julez. Das ist die Kinderversion des Schnittes. 
Wie Max ist der Mini-Max ein Oversizeshirt, das aus leichten, dehnbaren Stoffen genäht wird. Für den Sommer ist natürlich eine Kurzarmvariante enthalten (die ich euch demnächst noch zeigen werde). Außerdem gibt es einen weiten und einen engeren Ausschnitt. Der Ausschnitt wiederum kann entweder mit einem Bündchen genäht oder eingefasst werden. Ihr seht, der Schnitt ist eigentlich ziemlich basic, aber durch viele verschiedene Variationsmöglichkeiten nicht langweilig und vor allem sehr gut auf die eigenen Wünsche anzupassen. Tatsächlich ist der Schnitt während des Probenähens ein Favorit geworden. Sowohl von mir, weil er so leicht zu nähen ist und so wandelbar, als auch von meinen Töchtern, weil sie solche bequemen Teile sehr mögen.


Die C hat ein Partnerlookshirt zu meinem bekommen und so waren wir am letzten Wochenende bei dem tollen Wetter mal kurz draußen und haben ein paar Fotos geknipst.

Ist ja auch irgendwie passend zum Muttertag, der Mama-Tochter-Partnerlook.
Wobei das noch nicht das einzige Set ist, morgen habe ich noch eine maritime Variante zu zeigen. Da gibt es dann einen Mama-Töchter-Partnerlook, denn die F hat auch einen Mini-Max gekriegt.

Das Ebook zu Mini-Max gibt es noch bis Sonntag im Sara&Julez-Shop zum Einführungspreis.

Macht's gut,
Catharina

Verlinkt bei: Meitlisache und Kiddikram

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen