Montag, 25. April 2016

Pinguine

*Werbung* 
 
Endlich komme ich dazu, euch ganz ausführlich die ersten Outfits zu zeigen, die ich aus den tollen Stoffen von Bloome Copenhagen genäht habe. 

Für die C hatte ich ja eine FirstSteps-Hose mit passendem SimplySummer-Shirt genäht. Hier hatte ich sie schon mal gezeigt.
Den beige-melierten Jersey hatte ich zum Glück noch vorrätig und er hat perfekt zu den Pinguinen gepasst. 
Für die C waren diese Farben zugegebenermaßen etwas gewöhnungsbedürftig. Beige und dann auch noch schwarz sind nicht ganz so ihr Ding (ihr wisst schon, sie steht mehr so auf lila-pink mit Glitzer...). Und auch das rosa des Pinguinstoffs war wohl etwas zu blass für ihren Geschmack. Aber irgendwie hat sie sich wohl damit angefreundet und fand das Set dann gar nicht so schlecht. Die Sachen sind ja auch wahnsinnig bequem.

Für die F habe ich ein Sommerset genäht. 
 Das Oberteil ist ein EmJo-Top. Also ein EmJo-Shirt, das ich mit dem Tutorial von Kluntjebunt zu einem Top umfunktioniert habe. Davon werde ich für den Sommer sicher noch ein paar weitere nähen. Falls es wieder so heiß wird wie letztes Jahr, wären solche Tops echt perfekt. Und falls nicht kann man auch gut noch ein Shirt drunter ziehen.
Die Hose ist eine Marina. Die Taschen habe ich allerdings "selbstgebastelt". Sie entsprechen zwar in etwa denen des Freebooks, aber ich wollte gerne die Pinguine nochmal zeigen und brauchte deshalb größere Eingriffe. 
In dem Paket, das ich von BloomeCopenhagen bekommen habe, waren auch noch zwei weitere Stoffe. Einen davon habe ich mittlerweile schon vernäht, den anderen nehme ich in der nächsten Zeit in Angriff und dann kriegt ihr natürlich alles zu sehen. Vor allem hoffe ich, dass ich dann wieder Outdoor-Fotos zeigen kann. Irgendwann muss es doch mal Frühling werden.

Macht's gut,
Catharina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen