Dienstag, 29. März 2016

Ballonrock Amaya

  * Werbung *


Seit Freitag gibt es Amaya, das neuste Ebook von Sara&Julez. Es ist ein Schnitt für einen Ballonrock, wobei "Schnitt für einen Ballonrock" eigentlich untertrieben ist, denn genaugenommen kann man aus dem Schnitt drei verschiedene Röcke nähen. 
Zunächst gibt es den klassischen zweilagigen Ballonrock:

Mit den passenden Haarbändern und schlichten Shirts werden die Röcke gleich zum kompletten  Frühlings- oder Sommeroutfit.

Neben dem doppellagigen Rock, kann man auch einen einfachen Ballonrock mit Saumbündchen nähen:
Diese Variante will ich im Herbst unbedingt aus Feincord nähen.

Und schließlich kann man auch einen einfachen Rock nähen, der gesäumt oder mit Schrägband versehen werden kann.

Ich finde dieses Ebook spitze. Die Röcke sind alle wahnsinnig schnell genäht, während des Probenähens habe ich locker zwei Teile an einem Abend geschafft. Und gerade der doppellagige Ballonrock sieht an den kleinen Damen supersüß aus. Dazu ist der Stoffverbrauch echt gering, d.h. man kann dafür ganz toll lange gehütete Reststücke von besonderen Stoffen verwenden. Es eignet sich nämlich Webware ganz hervorragend. Aber auch Jersey lässt sich gut vernähen.

Das Amaya-Ebook bekommt ihr im Sara&Julez-Shop im Moment noch zum Einführungspreis. Ich kann es euch ehrlich ans Herz legen!

Unsere Röcke zeige ich bei HoT und den Dienstagsdingen.

Macht's gut,
Catharina


Kommentare:

  1. Hallo Catharina
    Sehr schöne Röcke und deine Töchter sind sehr goldig.
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Maria!
      Schön, dass du vorbeigeschaut hast!
      Viele Grüße,
      Catharina

      Löschen
  2. Hallo Catharina
    Sehr schöne Röcke und deine Töchter sind sehr goldig.
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen