Donnerstag, 14. Januar 2016

ForYouTriangles oder: Ich bin dann mal chic

Den Me-Stoff von Enemenemeins bei Lillestoff mag ich sehr und das Kleid, das ich mir daraus genäht habe trage ich total gern. Vor Weihnachten gab es  das neue Design For You in Streifen und Dreiecken. Das habe ich mir dann sozusagen selbst zu Weihnachten geschenkt. :-)

Heute möchte ich euch die Triangles zeigen. Ich habe wieder eine Frau Hilda von Hedinäht genäht. Der Schnitt wird so langsam aber sicher mein Liebling. Er ist schnell genäht und passt mir gut. Mit den Taschen, die eigentlich noch dazu gehören, kann man wunderbar Akzente setzen oder Kombistoffe einbeziehen. Und je nach verwendetem Stoff wird der Rock eher chic oder lässig. So eine Wandlungsfähigkeit finde ich toll. Meine Frau Hilda aus dem ForYouTriangles ist eher chic geworden, finde ich.  Das Stoffmuster spricht für sich und ich finde, Taschen hätten nicht gepasst.


Müsste ich ins Büro gehen, würde ich das so anziehen, glaube ich. 


Aber für die nächste Familienfeier/Konzert/Einladung bin ich jetzt auch gerüstet. So ein paar simple, aber feine Kleidungsstücke fehlen mir in meinem Schrank noch, aber ich bin dabei die Lücken zu füllen.


Passend zum Rock habe ich mir eine Brosche gemacht. Dazu habe ich einzelne Dreiecke des Stoffs auf Filz und SnapPap appliziert und dann drei Stück auf eine Broschennadel geklebt. Spontan habe ich die Brosche als Haarspange zweckentremdet. :-)



So gefällt sie mir fast noch besser.


Mit meiner chicen Frau Hilda gehe ich heute zum ersten Mal dieses Jahr zu RUMS.

Macht's gut,
Catharina

Kommentare:

  1. Wow! Eine tolle Frau Hilda. Davon habe ich auch schon drei genäht und ich vermute es wird mal wieder Zeit für eine weitere, eine Büro-Version. Wirklich Chic!
    Alles Liebe, Rabea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Rabea!
      Ich habe gerade entdeckt, dass der Dreamy Plants - Jersey wieder aufgelegt wird! So kann ich doch noch was für mich daraus nähen...
      Viele Grüße,
      Catharina

      Löschen